dguard jetzt bei Hostettler AG

Neue Vertriebs-Kooperation

Zittau/Sursee, 16. Mai 2018 – Vertriebs-Spezialist Hostettler AG übernimmt ab Mai 2018 exklusiv den Vertrieb des automatischen Notrufsystems dguard in der Schweiz. Das schweizer Unternehmen verfügt über ein großes Netzwerk und langjährige Vertriebserfahrung.

Mit Hostettler AG hat digades, der Hersteller des weltweit ersten Motorrad-eCall-Systems dguard, künftig einen exklusiven Kooperationspartner mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Vertrieb von hochwertigen Motorrad-Technikprodukten und einem breiten Händlernetzwerk an Bord. Pünktlich zum Sommer 2018, bauen dann zertifizierte Händler aus dem Hostettler-Verbund das lebensrettende Notruf-System als Nachrüst-Lösung in sämtliche Motorradmarken und -typen ein.

„Mit der Hostettler AG haben wir einen großartigen Vertriebspartner gefunden, der unser automatisches Notrufsystem dguard in der Schweiz etablieren wird. Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation und sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit Hostettler das Thema eCall-System im Motorrad erfolgreich ausbauen werden“, sagt Lutz Berger, geschäftsführender Gesellschafter von digades.

dguard kann Leben retten. Das eCall-System erkennt zuverlässig einen Unfall und setzt innerhalb von wenigen Sekunden automatisch einen Notruf mit den exakten GPS-Koordinaten an die nächste Rettungsleitstelle ab. Und das DEKRA-geprüft.

Das Notrufsystem kann noch mehr: Kommt der Motorradfahrer zu einem Unfall hinzu, kann er die Rettungskräfte schnell und unkompliziert manuell rufen. Er drückt für mehrere Sekunden auf den roten, eindeutig gekennzeichneten SOS-Knopf, der gut sichtbar am Lenker angebracht ist. Ein fälschlicherweise abgesetzter Notruf kann innerhalb von 15 Sekunden durch schnelles zweimaliges Drücken wieder gestoppt werden.

Zusätzlich zur wichtigen Hauptfunktion des automatischen Notrufsystems bekommt der dguard Käufer noch zwei weitere nützliche Funktionen mitgeliefert. Neben der bereits von Anfang an implementierten Diebstahl-Warnfunktion, wurde die dguard App des sächsischen Elektronik-Spezialisten um eine Tourentagebuch-Funktion erweitert, die dank der umfangreichen Sensorik des dguard reiselustige Motorradfahrer mit zahlreichen nützlichen und interessanten Informationen versorgt und einen Austausch mit anderen Motorradfahrern ermöglicht.

Über die Hosttettler AG:

Die hostettler group ist einer der kräftigen Wirtschaftsmotoren der Zentralschweiz. Die 13 Unternehmen der Gruppe – davon zehn Handelsfirmen – beschäftigen über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 1906 gegründet, ist die hostettler group national in den Bereichen Motorrad, Automobil, Consumer Electronics und Fahrrad tätig. International hat sich die Gruppe mit Unternehmenszukäufen im europäischen Fahrradmarkt verstärkt. Die Handelsgruppe unterhält in Süddeutschland einen Logistik-Hub für Europa.

Ebenso vertreibt die hostettler ag für Zweiradbegeisterte ein umfangreiches Sortiment in den Bereichen Bekleidung, Helme und Zubehör unter der Eigenmarke iXS und führender Fremdmarken unter dem Dach Motochic.

Über die Hosttettler AG:
Die hostettler group ist einer der kräftigen Wirtschaftsmotoren der Zentralschweiz. Die 13 Unternehmen der Gruppe – davon zehn Handelsfirmen – beschäftigen über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 1906 gegründet, ist die hostettler group national in den Bereichen Motorrad, Automobil, Consumer Electronics und Fahrrad tätig. International hat sich die Gruppe mit Unternehmenszukäufen im europäischen Fahrradmarkt verstärkt. Die Handelsgruppe unterhält in Süddeutschland einen Logistik-Hub für Europa.
Ebenso vertreibt die hostettler ag für Zweiradbegeisterte ein umfangreiches Sortiment in den Bereichen Bekleidung, Helme und Zubehör unter der Eigenmarke iXS und führender Fremdmarken unter dem Dach Motochic.


Über digades:
Die Firma digades ist ein renommierter und erfolgreicher Zulieferbetrieb aus Sachsen, der für die internationale Automobilindustrie hochwertige Fahrzeug-Elektronik entwickelt und im eigenen Hause fertigt. Über 160 Mitarbeiter an den Standorten Zittau (Sachsen) und Nordhausen (Thüringen) entwickeln und fertigen mit hohem Erfindergeist, handwerklicher Akribie und Flexibilität Spitzenelektronik „Made in Germany“. Dabei steht die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Kunden, Mitarbeitern und Zulieferern an erster Stelle.
Die eigentümergeführte GmbH ist nach den DIN-Normen EN ISO 9001:2016 und ISO/TS 16949:2016 zertifiziert.


Abdruck oder Internetveröffentlichung honorarfrei. Belegexemplar bzw. Linknachweis erbeten.
Pressekontakt

Katharina Görnitz
Phone: +49 (0) 3583 / 57 75 - 537
Email: kgoernitz [at] digades.de