Welche Daten werden in der dguard Cloud gespeichert?

Speicherung der Daten

Welche Daten werden in der dguard Cloud gespeichert?

Folgende Daten werden in der dguard Cloud gespeichert:

Aktueller Standort: Wenn du die Diebstahlwarnung aktiviert hast, wird dein aktueller Standort beim Starten und Ausschalten deines Motorrads in die Cloud übertragen. Der aktuelle Wert überschreibt dabei immer den älteren Standort. Eine Historie deiner Route wird nur gespeichert, wenn du das Tourentagebuch (siehe "Tourdaten") aktiviert hast. Falls die Diebstahlwarnung nicht aktiv ist, wird natürlich auch kein Standort in der Cloud erfasst.

Unfalldaten: Bei einem Unfall wird nur der aktuelle Standort und der Fahrzeugtyp (= Motorrad) an die Rettungsleitstelle übergeben. Um den gesetzlichen Pflichten nachzukommen, müssen wir diese beiden Daten (Standort, Fahrzeugtyp) ebenfalls in der Cloud speichern.

Tourdaten: Wenn du die Tourentagebuch-Funktion in deiner App aktiviert hast, wird dein aktueller Standort, sowie weitere Daten (Höhenmeter, Geschwindigkeit, Name der Tour, Zuordnung zum Motorrad) in die Cloud übertragen. Du kannst die Tourdaten jederzeit wieder löschen.